Start Mannschaften Trainingszeiten Terminkalender Fotoalbum MiNaTu Anfahrt Kontakt Impressum

Die nächsten Termine (ical)

15.10.2022   Bodenseecup Friedrichshafen, 10:00
06.11.2022   [SL] 1. Spieltag, Biberach, 10:00
13.11.2022   [SL] 2. Spieltag, Gärtringen, 10:00
27.11.2022   [SL] 3. Spieltag, S-Vaihingen, 10:00
01.12.2022   [Jugend] Spaghettiessen und Nikolausfeier, 16:30
04.12.2022   [SL] 4. Spieltag, Gärtringen, 10:00
16.12.2022   [Aktive] Weihnachtsturnier Lonetalhalle (?), 18:00
22.01.2023   [SL] 5. Spieltag, Neuenbürg (Ausr. Dennach), 10:00

Kurzmeldungen (rss)

19.09.2022: Rückblick: Weinfest und Mitternachtsturnier 2022

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause fand am 17.09. endlich wieder unser Weinfest statt. Mit insgesamt 12 Mannschaften (6 Gaudi- und 6 Aktiven-Teams) wurde auch das Mitternachtsturnier wieder ausgetragen.

Trotz der nassen und stürmischen Witterungsverhältnisse haben einige Weinliebhaber den Weg zum Sportplatz gefunden. Unsere Weinauswahl kam sehr gut an, sodass zu späterer Stunde alle Weißweine ausverkauft waren. Mit Feuerwurst, Saarländer Schwenker oder Waffelverkauf war kulinarisch so einiges geboten.
Doch auch die Sportbegeisterten kamen auf Ihre Kosten und konnten aufgrund der Nässe spektakuläre Faustballspiele bestaunen. Bei den Aktiven setzte sich der TV Veringendorf durch. Mit Ihrem dritten Sieg in folge konnten sich die "Zipfelklatscher" endgültig den Gaudipokal sichern.

Wir danken allen teilnehmenden Mannschaften und Gästen für den Besuch.

Ein besonderer Dank geht an all die vielen Helfer und Unterstützer, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

<[Bild]>

27.07.2022: Mitternachtsturnier mit Weinfest 2022

Nach zwei Jahren Coronapause findet das Weinfest und Mitternachtsturnier dieses Jahr endlich wieder statt!

Termin: Samstag, 17. September 2022
Festbeginn: 17:00
Turnierbeginn: 18:00

Mannschaften können sich hier anmelden.

<[Bild]>

13.06.2021: Faustball-Trainingsbeginn: Es geht endlich wieder los!

Nach den letzten Lockerungen der Corona-Verordnung ist nun wieder ein Trainingsbetrieb möglich. Daher nehmen wir den Sportbetrieb wieder auf und starten ab sofort mit folgenden Trainingsgruppen:

Ballspielgruppe (Alter 6-10)
Mittwoch 16:15 – 17:30
Ballschule, Bewegungsschule, Spiel, Spaß und ein bisschen Faustball

Jugendgruppe (Alter 11-15)
Montag 18:00 -19:30
Spielerische Heranführung an Faustball, Koordinations- und Bewegungstraining

Balltraining Aktive
Mittwoch 18:30 – 20:00
Anspruchsvolles Balltraining, Taktik, Kraft und Schnelligkeit

Jedermanntraining Aktive
Freitags von 18:30 – 20:00
Spieltraining für Jung und Alt

Anfänger sind jederzeit willkommen!

Infos und Fragen per Mail an trainer@fbwest.de

27.10.2020: Start in den Spielbetrieb mit 5 Teams

Nach einer langen pandemie-bedingten Pause beginnt in den kommenden Wochen wieder der Spielbetrieb für die Westerstetten Faustballer. Das Training hat begonnen und die Vorbereitungen sind im Gange. Mit insgesamt fünf Teams sind wir in den verschiedenen Spielrunden am Start.

Unsere Jüngsten versuchen sich in der U8 zum ersten Mal im offizellen Spielbetrieb. Das frischgebackene "Projektteam" tritt neben einer gemischten Seniorenmannschaft in der Gauliga an.
Die Zweite spielt in der Bezirksliga mit, die Damen und die Erste Männermannschaft treten jeweils in der Schwabenliga an.

Es wird also wieder viel gefaustet und hoffentlich jede Menge Punkte auf die Alb geholt.

13.09.2019: 15. Weinfest und Mitternachtsturnier am 21.09. ab 18:00

Unser berühmtes Weinfest und Mitternachtsturnier jährt sich nun bereits zum 15. Mal. Am Samstag den 21. September ab 18.00 Uhr treffen sich Faustballbegeisterte und Weinliebhaber am Stockhäule in Westerstetten für ein paar schöne gemeinsame Stunden.
Während sich die Faustballer beim Jedermann- oder Profiturnier um die Pokale duellieren, können im gemütlichen Zelt viele Weine und kulinarische Leckereien genossen werden.
Schaut vorbei wir freuen uns auf Euch!

Weinfest und Mitternachtsturnier Infoseite
Facebook

22.07.2019: Westerstetter Damen sind Landesligameister!

Unser Damenteam wurde am Wochenende seiner Favoritenrolle gerecht und kehrte Ungeschlagen vom letzten Spieltag zurück.
Damit wurden insgesamt 14:0 eingefahren, womit sich die Mädels unbesiegeter Landesligameister nennen dürfen. Der direkte Aufstieg in die Schwabenliga ist damit besiegelt.
Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so!

22.07.2019: Dem Tabellenführer unterlegen

Mit diesen Worten kann man den entscheidenden Spieltag beschreiben. Denn darum ging es, den TSV Dennach als Tabellenführer im ersten Spiel des Tages zu bezwingen, um die Möglickeit offen zu halten zu den Aufstiegsspielen in die zweite Liga, die kommende Woche kommende Woche stattfinden, zu reisen.
Leider agierte das Team im Angriff zu Harmlos und im Spielaufbau zu unsauber, sodass die Bälle nicht verwandelt werden konnen. So mussten die Westerstetter das Spiel in 0:3 Sätzen abgeben.
Besser lief es gegen den TV Waldrennach: Dieses Match konnte noch 3:0 für den TSV entschieden werden.

Das Spiel um den Meistertitel zwischen dem TSV Dennach und dem TV Trichtingen endete die knapp 2:2. Damit heißt der württembergische Meister TSV Dennach. Das die Norschwarzwälder Team ist beim Satzverhältnis um einen Zähler besser.

Gratulation an Dennach und Trichtingen für die Qualifikation zu den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga.

01.07.2019: Erneut ein erfolgreiches Wochenende für den TSV

Gleich fünf Westerstetter Teams waren bei hochsommerlicher Hitze im Einsatz - und es hat sich gelohnt!

Den Anfang machte die U12 beim Heimspieltag. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen gibt es nun die Chance in zwei Wochen ein Platz auf dem Treppchen der Bezirksmeisterschaft Nord zu ergattern.

Eine "heiße" Premiere feierte die U14. Bei ihrer ersten Teilname an der Württembergischen Meisterschaft mit einem Untntschieden gegen den Tv Vaihingen und Niederlagen gegen Gärtrignen und Stammheim war jedoch leider nur der sechste Platz drin.

Die Damen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und kehrten ohne Satzverlust zurück nach Hause. Gegen Ditzingen, Weil der Stadt und den NLV-Vaihingen gab es jeweils einen 2:0-Sieg. So langsam dürfen die Mädels auf den Meistertitel denken...

In der Bezirksliga wurden ebenfalls wichtige Punkte eingefahren. Drei Siege und eine Niederlage war die Bilanz der Spieltags in Biberach. Damit stehen die Männer mit 14:8 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

Die Schwabenliga-Männer halten trotz geschwächter Aufstellung ihr gute Form. Der Sieg gegen Gastgeber TV Heuchlingen und ein hart erkämpftes Unentscheiden gegen TSV Gärtringen brachten weitere 3:1 Punkte.

26.05.2019: Großkampf-Wochenende für die Westerstetter Faustballer

Am letzten Wochenende waren alle Westerstetter Mannschaften im Einsatz.
Den Start machte am Samstag die U12, die mit einem Sieg und drei Niederlagen leider nicht ganz zufrieden ist. In der Rückrunde gilts dann wieder.
---
Bei der U14 lief es etwas besser: Drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen reichten zum dritten Platz der Hoffungsrunde. Somit hat sich das junge Team für die Zwischenrunde qualifiziert. Super!
---
Besonders erfolgreich waren unsere Damen am Heimspieltag: Durch eine richtig gute Leistung und drei wohlverdiente Siege hat sich das Team ungeschlagen den ersten Platz der Vorrunde gesichert und sich damit für die Endrunde der Landesligameisterschaft qualifiziert.
---
Das Bezirksligateam konnte durch die Siege gegen Wangen, Biberach und Bad Waldsee und einer Niederlage gegen Erlenmoos den dritten Tabellenplatz ergattern.
---
In der Schwabenliga gab's mit einer Niederlage gegen Dennach und einem Sieg gegen Waldrennach immerhin 2:2 Punkte. Damit steht man mit 7:3 Punkten ebenfalls auf Platz drei.

20.05.2019: Schwabenliga: 5 von 6 Punkte geholt

Das Schwabenligateam hat trotz einer neuen Aufstellung einen guten Start hingelegt. Bei nassen Bedingungen fand der erste Spieltag in Trichtingen statt.
Durch das insgesamt stark besetzte Teilnehmergeld waren sehenswerte und hochkarätige Spiele zu sehen.
Mit zwei Siegen gegen Heuchlingen und Gärtringen und einem Unentscheiden gegen die Gastgeber wurden fünf Punkte geholt - und damit vorerst die Tabellenspitze erobert.
So darf es gerne weiter gehen!