Die nächsten Termine (ical)

21.07.2019   [SL] Westerstetten, 10:00
26.07.2019   [Jugend] STB-Zeltlager in Vaihingen/Enz, Anreise
27.07.2019   [Jugend] STB-Zeltlager in Vaihingen/Enz, Kleinfeldturnier
28.07.2019   [Jugend] STB-Zeltlager in Vaihingen/Enz, Freizeit
29.07.2019   [Jugend] STB-Zeltlager in Vaihingen/Enz, Großfeldturnier
30.07.2019   [Jugend] STB-Zeltlager in Vaihingen/Enz, Abreise
15.08.2019   [Jugend] Faustball-Weltmeisterschaft in Winterthur/CH, Vorrunde
16.08.2019   [Jugend] Faustball-Weltmeisterschaft in Winterthur/CH, Zwischenrunde

Kurzmeldungen (rss)

01.07.2019: Erneut ein erfolgreiches Wochenende für den TSV

Gleich fünf Westerstetter Teams waren bei hochsommerlicher Hitze im Einsatz - und es hat sich gelohnt!

Den Anfang machte die U12 beim Heimspieltag. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen gibt es nun die Chance in zwei Wochen ein Platz auf dem Treppchen der Bezirksmeisterschaft Nord zu ergattern.

Eine "heiße" Premiere feierte die U14. Bei ihrer ersten Teilname an der Württembergischen Meisterschaft mit einem Untntschieden gegen den Tv Vaihingen und Niederlagen gegen Gärtrignen und Stammheim war jedoch leider nur der sechste Platz drin.

Die Damen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und kehrten ohne Satzverlust zurück nach Hause. Gegen Ditzingen, Weil der Stadt und den NLV-Vaihingen gab es jeweils einen 2:0-Sieg. So langsam dürfen die Mädels auf den Meistertitel denken...

In der Bezirksliga wurden ebenfalls wichtige Punkte eingefahren. Drei Siege und eine Niederlage war die Bilanz der Spieltags in Biberach. Damit stehen die Männer mit 14:8 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

Die Schwabenliga-Männer halten trotz geschwächter Aufstellung ihr gute Form. Der Sieg gegen Gastgeber TV Heuchlingen und ein hart erkämpftes Unentscheiden gegen TSV Gärtringen brachten weitere 3:1 Punkte.

26.05.2019: Großkampf-Wochenende für die Westerstetter Faustballer

Am letzten Wochenende waren alle Westerstetter Mannschaften im Einsatz.
Den Start machte am Samstag die U12, die mit einem Sieg und drei Niederlagen leider nicht ganz zufrieden ist. In der Rückrunde gilts dann wieder.
---
Bei der U14 lief es etwas besser: Drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen reichten zum dritten Platz der Hoffungsrunde. Somit hat sich das junge Team für die Zwischenrunde qualifiziert. Super!
---
Besonders erfolgreich waren unsere Damen am Heimspieltag: Durch eine richtig gute Leistung und drei wohlverdiente Siege hat sich das Team ungeschlagen den ersten Platz der Vorrunde gesichert und sich damit für die Endrunde der Landesligameisterschaft qualifiziert.
---
Das Bezirksligateam konnte durch die Siege gegen Wangen, Biberach und Bad Waldsee und einer Niederlage gegen Erlenmoos den dritten Tabellenplatz ergattern.
---
In der Schwabenliga gab's mit einer Niederlage gegen Dennach und einem Sieg gegen Waldrennach immerhin 2:2 Punkte. Damit steht man mit 7:3 Punkten ebenfalls auf Platz drei.

20.05.2019: Schwabenliga: 5 von 6 Punkte geholt

Das Schwabenligateam hat trotz einer neuen Aufstellung einen guten Start hingelegt. Bei nassen Bedingungen fand der erste Spieltag in Trichtingen statt.
Durch das insgesamt stark besetzte Teilnehmergeld waren sehenswerte und hochkarätige Spiele zu sehen.
Mit zwei Siegen gegen Heuchlingen und Gärtringen und einem Unentscheiden gegen die Gastgeber wurden fünf Punkte geholt - und damit vorerst die Tabellenspitze erobert.
So darf es gerne weiter gehen!

12.04.2019: Trainingsbeginn im Freien

Seit April trainieren wir mit unseren Gruppen wieder im Freien auf unserem schönen Faustballplatz. Das ist der optimale Zeitpunkt um die schöne Sportart Faustball einmal auszuprobieren.

Unsere Trainingszeiten:

Ballspielgruppe und U8:
Mittwoch, 16:15 - 17:30
Lonetalhalle

U10/U12:
Montag, 17:30 - 19:00
Faustballplatz

U14:
Montag, 18:00 - 19:30
Faustballplatz

Aktive Damen & Herren
Ball- und Taktiktraining, Kraft und Kondition
Mittwoch 18:00 – 20:00
Faustballplatz

Spieltraining
Freitag, 18:00 – 20:00
Faustballplatz

11.03.2019: U14 ist Bezirksligameister!

In ihrer ersten Saison in der neuen Alterklasse U14 hat sich unsere junge Mannschaft gleich den Meistertitel in der Bezirksligameisterschaft geholt.

Beim Spiel gegen den NLV Vaihingen war unser Team stets überlegen. Ein ungefährdeter 2:0-Sieg mit 11:6 und 11:4 Bällen war das Ergebnis.
Da der TV Veringendorf wegen zu alter Spieler außer Konkurrenz angetreten war, zählte auch dieses Spiel gegen den TVV als gewonnen.
Im Match um die Goldmedaille traf unser Team auf den TSV Malmsheim. Nach eienm spannenden und einem deutlichen Satz konnte sich das Team auch hier mit 2:0 durchsetzen und sich den Meistertitel sichern.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

18.02.2019: U14 findet so langsam ihre Form

Nachdem die U14 in dieser Saison bislang schwer zu kämpfen hatte, wurde nun am letzten Spieltag das Eis gebrochen und fünf Punkte eingeheimst.
Gegen den VfB Stuttgart und den NLV Vaihingen wurden deutliche Siege eingefahren und das Match gegen den TSV Gärtringen endet unentschieden.

Mit 10:2 Punkten hat sich die Westerstetter U14 nun für die Spiele um die Plätze 1-4 der Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Diese finden am 10.3. in Gärtringen statt

05.02.2019: U10 holt sich den Meistertitel

Unser jüngstes Team im Spielbetrieb konnte sich beim letzten Spieltag der laufenden Saison durchsetzen und den heiß ersehnten Meisterschaftswimpel der Bezirksmeisterschaft ergattern.

Name Bälle Punkte
1. TSV Westerstetten 99:55 8:0
2. TSV Malmsheim 2 96:71 6:2
3. TV Heuchlingen 1 84:78 4:4
4. TSV Illertissen 77:92 2:6
5. TV Heuchlingen 2 60:120 0:8

Herzlichen Glückwunsch an unsere Spieler der U10!

05.02.2019: Bronzemedaille in der Verbandsliga

Unsere Verbandsligamänner haben die turbulente Hallensaison 18/19 nun abgeschlossen. Beim letzten Spieltag in Denkendorf gab es deutliche Siege mit jeweils 3:0 Sätzen gegen den FC Saulgau und den TV Veringendorf.
Damit steht man mit 20:8 Punkten auf dem dritten Rang - und das ist bitter, da der Zweitplatzierte nur zwei Punkte Vorsprung hat.
Dennoch ist das die beste Hallensaison des Teams. Anfang 2017 stand man mit lediglich 12:16 Punkten auf Platz 5 und damit kurz vor dem Abstieg. Ein Aufwärtstrend ist also sichtbar!

Turbulent war die Saison deshalb, weil man seit Ende Dezember ohne richtige Trainingsmöglichkeit da steht. Nur mit erheblichem organisatorischem Aufwand und langen Fahrtstrecken konnte in einer großen Halle trainiert werden.

11.12.2018: Verbandsliga Männer: Hart umkämpfte 5:1 Punkte

Weitere fünf Punkte konnte das Verbandsligateam beim vierten Spieltag in Denkendorf ergattern. Gegen Grafenau und Unterhaugstett spielten die Jungs ein 3:0, wenn auch nicht ganz ungefährdet.

Gegen die Gastgeber vom TV Bissingen fehlte nicht viel zum dritten Sieg des Tages. Im hart umkämpften Match vor 50 lautstarken Zuschauern stand es 2:1 in Sätzen. Leider wurden beim Stand von 10:9 und 11:10 zwei Matchbälle nicht verwandelt und durch zwei Angabenfehler der Satz an den Gegner abgegeben, was das 2:2-Unentschieden besiegelte.

Nun überwintert unser Team mit 15.5 Punkten auf dem dritten Platz der Tabelle.

11.12.2018: Landesliga-Damen: Ungeschlagen in die Rückrunde

Mit zwei weiteren Siegen haben die Westerstetter Faustballdamen die Vorrunde ohne Niederlage abgeschlossen.
Beim letzten Spieltag in Denkendorf gab es einen 2:1-Erfolg gegen Erlenmoos 1 und Erlenmoos 2 wurde deutlich mit 2:0 Sätzen geschlagen
Mit 8:0 Punkten stehen die Mädels ungeschlagen auf dem ersten Platz der Tabelle.